Contact Sports Club
Fighting Rookies Part 4

Fighting Rookies Part 4

Am Samstag hieß es für unseren Benjamin Partes zum ersten mal ” Let’s get ready to Rumble “. Mit Martin Strasser stand ihm ein Gegner vom Kick-und Thaiboxteam Gotha im Ring gegenüber. Gekämpft wurde im K1 in der Gewichtsklasse -78Kg.

Als 6.Kampf auf der Fightcard war die Stimmung in der ausverkauften Halle schon ordentlich angeheizt als der Ringsprecher beide Athleten in den Ring rief.

Da uns der Kampfstil des Gegners bekannt war gab es einen Matchplan den Benny von Beginn an auch konsequent umsetzte. Mit explosiven Frontkicks und geraden Handkombinationen setzte er seinen Kontrahenten unter Druck. Der Gothaer Kämpfer versuchte sein Glück mit Kontern über die Außenbahn welche zu jeder Zeit auch gefährlich waren aber meistens in der stabilen Deckung von Benny landeten. Kurz vor dem Ende der ersten Runde kam dann doch ein rechter Schwinger durch der aber keinen nachhaltigen Schaden anrichtete. Die zweite Runde begann unser Mann dann wieder hochkonzentriert und zwang seinen Gegner mit schönen Kickkombinationen in den Rückwärtsgang. Im weiteren Verlauf kontrollierte Benny dann das Kampfgeschehen und sein Gegenüber musste den guten Treffern Tribut zollen. Sichtlich ermüdet ging der Gothaer Kontrahent in die letzte Ringpause.

In der dritten Runde dann das gleiche Bild. Benny, im Vorwärtsgang, lies keinen Zweifel daran das er als Sieger den Ring verlassen will. Mit einen eindeutigen 3:0 bestätigten die Punktrichter die beherzte Vorstellung von Benny.

Glückwunsch Benny für die gelungene Ring-Premiere, das hast du dir durch viel Fleiß und Ehrgeiz hart erarbeitet.

Danke auch an Franz Streitz und Patrick Bode die als Sekundanten ihren Anteil zum Sieg mit beigesteuert haben.

Danke aber auch an das Kickboxteam Gotha für den fairen Kampf !

Danke auch an den Veranstalter Ingo Baberski und sein Team für diese klasse Veranstaltung !! Eine ausgewogene Fightcard sorgte für spannende Fights und das faire Publikum für eine Wahnsinns-Atmosphäre. Wir kommen gerne wieder !

Euer Headcoach Mario Schnee

Schlagwörter: ,

Weitere Infos auf unseren Social Media Kanälen